Corporate Social Responsibility

Wir leben auf der Sonnenseite des Lebens und sind uns dessen bewusst. Deshalb ist uns unsere unternehmerische Gesellschaftsverantwortung ein besonderes Anliegen. Bei unseren CSR Aktivitäten gehen wir bewusst über eine bloße Pro Bono Tätigkeit hinaus.

Stattdessen übernehmen wir auf vielfältige Weise gesellschaftliche Verantwortung. So wählen wir jedes Jahr eine gemeinnützige Organisation oder ein Projekt aus, welches wir mit Spenden oder teilweise auch mit unserer tatkräftigen Mitarbeit unterstützen. In der Vergangenheit haben wir uns im Umwelt- und Naturschutz, bei Naturkatastrophen, der Flüchtlings- und Entwicklungshilfe engagiert.

Gerne dürfen Sie uns Vorschläge förderungswürdiger Projekte nennen oder lassen Sie uns besprechen, ob wir gemeinsam aktiv werden wollen.

 

Liebe Mandantinnen und Mandanten, liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir haben uns in diesem Jahr dafür entschieden, auf das Versenden von Weihnachtskarten zu verzichten. Stattdessen unterstützen wir erneut ein gemeinnütziges Projekt – in diesem Jahr den WWF. Weitere Informationen zu den Projekten des WWF und Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie unter: www.wwf.de.

Wir hoffen, dies ist auch in Ihrem Sinne, und wünschen Ihnen und Ihren Familien eine besinnliche Weihnachtszeit und alles Gute für 2021.

In diesem Jahr haben wir u.a. den gemeinnützigen Verein „Zeltschule e.V.“ unterstützt.

In provisorischen Zeltstädten im libanesisch-syrischen Grenzgebiet leben hunderttausende syrischer Flüchtlingskinder am Existenzminimum. Sie haben keinen Zugang zu Bildung und müssen stattdessen arbeiten, damit ihre Familien nicht verhungern. Im Libanon dürfen die erwachsenen Syrerinnen und Syrer kein Geld verdienen. Kinderarbeit ist eine Grauzone.

Unter dem Motto „Wir machen Schule“ baut der Verein Schulen in Flüchtlingscamps im Libanon und in Syrien. Dort unterrichten syrische Lehrer, nach dem syrischen Curriculum in Arabisch, Mathematik, Englisch, Naturwissenschaften und Musik. Damit die Kinder täglich zur Schule gehen können, versorgt die Zeltschule die Familien der Kinder auch mit Wasser und Lebensmitteln und übernimmt die medizinische Versorgung. Nur so ist es möglich, dass die Kinder zur Schule gehen können und nicht den Lebensunterhalt ihrer Familien verdienen müssen.

Weitere Informationen zu diesem tollen Projekt und Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie unter: www.zeltschule.org

Adresse

BAUMANN Resolving Disputes
Alsterarkaden 12
20354 Hamburg
T +49 (0)40 2265 943-0
M +49 (0)151 5385 0500
F +49 (0)40 2265 943-12
E info(at)baumann-disputes.de

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden auf baumann-disputes.de Cookies (z. B. Tracking- und Analytische Cookies), mit denen eine Analyse und Messung von Nutzerdaten möglich ist. Weitere Informationen finden Sie hier: